top of page

Entspannungsreisen & Meditationen

Was machen sie mit uns?


Fühlen statt denken!

Eintauchen in eine geführte Entspannungsreise, die Welt im Außen für einen Moment vergessen und sich nur auf sich selbst fokussieren.

Sich Zeit für sich und seinen Körper nehmen. Fallen lassen in einem Raum ohne Zeit und ohne Wertung.

Klingt doch sehr verlockend!? 😉


Die Meditation wird schon länger als Behandlungsmethode für körperliche und psychische Erkrankungen eingesetzt. Mittlerweile ist auch bekannt, dass mentales Training zur Verbesserung von Selbstregulation (z.B.: gegen Wut/Aggression) und Selbstwahrnehmung führt.

Hirnforscher haben wissenschaftlich belegt, dass regelmäßiges Meditieren - dazu zählen auch geführte Entspannungs- oder Fantasiereisen - unser Gehirn nachhaltig beeinflusst!

Bei regelmäßiger Praxis wird man nicht nur entspannter und gelassener, es verstärkt sich dadurch auch die Konzentrationsfähigkeit und das Selbstbewusstsein.


Entspannungsreisen beflügeln und inspirieren die eigene Vorstellungskraft.

Mit der Kraft der Fantasie kann man kreativ sein, mit seinem Unterbewusstsein kommunizieren, loslassen und sich entspannen.


„Die Seele baumeln zu lassen.“

Entspannungs- oder Fantasiereisen können auch ein methodischer Baustein in der Bildungsarbeit sein und ganz spezifische pädagogische Ziele setzen. z.B.: Konzentrationsfähigkeit stärken, Selbstbewusstsein stärken, Empathiefähigkeit stärken…


Einfach einmal ausprobieren und die Wirkung am eigenen Körper spüren! 😊


Psssst....: auch ich biete Entspannungsreisen im Einzel- oder Gruppen-Setting an. Vielleicht magst du DIR oder einer guten Freundin/einem guten Freund etwas Gutes tun und dich/ euch in die Welt der Fantasie gleiten lassen? Gerne stelle ich dir auch einen Geschenkgutschein aus.

Ich freue mich über deine Anfrage!



Es ist, wie es ist.

Aber es wird, was du daraus machst. 😇

Karina Merz


7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gefühle

Comments


bottom of page